Rührkuchen zum Sonntag

Wer kennt das nicht, man schlägt die Augen auf und hat Appetit auf Kuchen oder es kündigt sich spontan Besuch zum Nachmittag an. Heute früh war es soweit. Ich hatte Appetit auf Kuchen, am liebsten warm aus dem Backofen.

Ich habe einen schnellen Rührkuchen gebacken. Ihr braucht dafür nur knappe 15 min Zubereitungszeit. Denn kann man quasi zwischen Kaffee aufbrühen und Frühstück machen.

Ihr braucht folgende Zutaten:

  • 230 g Butter
  • 230 g Zucker
  • 4 Eier – quasi auch 230 g
  • 230 g Mehl
  • einen halben Teelöffel Backpulver
  • Die Butter im Topf flüssig werden lassen und zum Zucker geben. Beides ausreichend verrühren. Anschließend Ei für Ei hinzufügen und mit dem Handrührgerät – sorry, ich habe keine KitchenAid – verrühren.
  • Das Mehl-Backpulvergemisch hinzusieben und gut untermischen, bis eine sämige Teigmasse entsteht. Alles in eine gefettete mit Backpapier ausgelegte Backform geben und den Teig 30 min ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen ca. 45 min backen und abschließend sich ein Stückchen gönnen.
  • Guten Appetit,
  • eure Monique.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.